Kindertagesstätte
Impressum by TQsoft

Kindertagesstätte "Die kleinen Strolche"

Vordergasse 28, 67294 Morschheim, Tel. 06352 - 749768, Email: kita@morschheim-direkt.de

Die Bewegungskindertagungsstätte "Die kleinen Strolche", liegt im Zentrum von Morschheim, direkt neben der Kirche. Die Atmosphäre in unserem Haus ist familiär und lebendig.

Unsere Kindertagesstätte liegt im Zentrum von Morschheim, direkt neben der Kirche. Die Atmosphäre in unserem Haus ist familiär und lebendig. Wir begleiten in unserer Einrichtung 50 Kinder in ihrer Entwicklung. Vor der Aufnahme Ihres Kindes, werden Sie von uns zu einem ausführlichen Aufnahmegespräch eingeladen. So haben wir die Gelegenheit uns gegenseitig kennen zu lernen. Eine Bezugserzieherin gewöhnt behutsam Ihr Kind ein.

Lernen durch Bewegung
Bewegung ist Kindern ein ureigenes Bedürfnis.
Sie ist Quelle vielfältiger Erlebnisse und Erfahrungen. Vor allem in den ersten Lebensjahren ist Bewegung der wichtigste Weg zur Erkenntnis.
Die sinnliche Wahrnehmung über Bewegung eröffnet Kindern den Zugang zur Welt.
Sie ist die Wurzel jeder Erfahrung, durch die sie die Welt verstehen lernen.
Lernen im frühen Kindesalter ist in erster Linie Lernen über Wahrnehmung und Bewegung.
Wahrnehmung ist ein aktiver Prozess, bei dem die Kinder mit allen Sinnen in die Auseinandersetzung mit ihrer Umwelt eintreten.
Die Basis für Lernen und Verhalten wird in den ersten Lebensjahren gelegt und hier spielen vielseitige Bewegungs- und Wahrnehmungserfahrungen eine entscheidende Rolle.
Wir wollen den Stellenwert von Bewegung in unserer Kindertagesstätte besonders hervorheben, indem wir bewusst Bewegungsanlässe und Bewegungsräume schaffen.
Unsere Kindertagesstätte bietet, in dem zweistöckigen Gebäude der ehemaligen Schule, Platz für 30 Kinder (davon 14 Plätze für Kinder unter 3).
An der Spiel- und Raststation am Wasserhaus befindet sich ein neues Blockhaus für die Naturgruppe (für 20 Kinder von 3 – 6 Jahren).
Die Kinder dieser Gruppe leben hauptsächlich in der Natur. Das einladende Gelände am Wasserhaus, der Bach, die Wiesen- und Feldwege und der Wald bieten zu jeder Jahreszeit nachhaltige und vielfältige Erfahrungen, Sinneseindrücke und Bewegungsherausforderungen. Der weite Naturraum, mit seinen verschieden gestalteten Plätzen und Nischen lädt die Kinder zu kreativen, ruhigen und intensiven Spielen ein und ermöglicht ihnen gleichzeitig ihren Bewegungsdrang auszuleben und ihre motorischen Fähigkeiten, ihre Ausdauer und Kondition zu trainieren. Bei sehr schlechtem Wetter bietet das Blockhaus einen sicheren und warmen Unterschlupf.
Tägliche Bewegungsangebote im Innen- und im Außengelände, sowie ein wöchentlicher Feld- und Wiesentag und ein Psychomotorik Morgen in der Mauritiushalle (für die 3- bis 6- jährigen Kinder) und in der Kita (für die 1- bis 3- jährigen Kinder) gehören zum festen Bestandteil der Konzeption der gesamten Einrichtung.

Wir verstehen unsere pädagogische Arbeit als Entwicklungsbegleitung des einzelnen Kindes.
Wir bieten jedem Kind in unseren großzügigen, vorbereiteten Räumen ausreichend Zeit und Material zum entdeckenden Lernen und die Möglichkeit eigene Lösungen zu finden. Gezielte Beobachtungen des einzelnen Kindes gehören zu unserem pädagogischen Alltag. Hier durch erfahren wir, wie das Kind seine Umwelt wahrnimmt und welche Lernwege es nutzt. So entstehen Dokumentationen der Lern- u. Entwicklungsgeschichten des Kindes, die es ermöglichen, die individuellen Entwicklungs- u. Bildungsprozesse zu verdeutlichen und positiv zu unterstützen. Sie bilden die Grundlage für regelmäßige Entwicklungsgespräche.

Daten und Informationen
Anzahl der Kinder 50 Kinder in drei Gruppen zwischen 1 und 6 Jahren, 24 Ganztagsplätze

Öffnungszeiten
Ohne Ganztagsbetreuung:
Mo – Fr 7:30 Uhr – 12:00 Uhr (nach Absprache bis 12:30 Uhr möglich) und 13:30 Uhr – 16:00 Uhr

Mit Ganztagsbetreuung:
Mo – Fr 7:30 Uhr – 16:00 Uhr (mit Mittagessen)