Wappen von Oberwiesen
Impressum by TQsoft
Gemeinde Oberwiesen

Beschreibung:

Genehmigung:
30.01.1844 König Ludwig I. von Bayern.

Begründung:
Das dem Gerichtssiegel von 1779 entsprechende Wappen entzieht sich einer näheren Deutung. Der Antrag des Reichsherolds, die Gerichtsbarkeit andeutenden Stern fortzulassen, wurde durch den König verworfen. Baum und Hirsch sind als Hinweis auf Wald- und Wildreichtum aufzufassen.


In Silber auf grünem Boden eine grüne Fichte, oben beseitet von zwei sechsstrahligen goldenen Sternen und belegt mit einem springenden roten Hirsch mit goldenem Geweih und goldenen Hufen.