Fragen und Antworten zu Lebenslagen eines Bürgers
Impressum by TQsoft
FAQ
BeitragAusstellung eines Polizeilichen Führungszeugnisses und Auskunft aus dem Gewerbezentralregister
Frage von
eMail
Website
vom01.08.2001 15:58:00

KommentarWer ein Polizeiliches Führungszeugnis oder eine Auskunft aus dem Gewerbezentralregister möchte, muss folgendes beachten: Der Antrag kann beim Einwohnermeldeamt, wo man mit Hauptwohnsitz gemeldet ist, erfolgen. Bei der Antragstellung muss ein Personalausweis oder Reisepass vorgelegt werden. Ist die Auskunft für behördliche Zwecke (zur Vorlage bei einer Behörde), so benötigen Sie die genaue Anschrift der entsprechenden Behörde. Für ein Führungszeugnis und eine Auskunft aus dem Gewerbezentralregister ist eine Gebühr von 20,-- DM zu entrichten. Es dauert ca. 10-14 Tage bis das jeweilige Führungszeugnis dem Antragsteller zugeschickt wird bzw. der Behörde, bei der es vorgelegt werden muss.
BeitragErteilung und Verlängerung einer Aufenthaltserlaubnis für Ausländer
Frage von
eMail
Website
vom01.08.2001 15:56:00

KommentarFür die Beantragung der Aufenthaltserlaubnis benötigen Sie lediglich Ihren Reisepass. Bei einer Verlängerung benötigen Sie zusätzlich die vorhandene Aufenthaltsgenehmigung, die bald abläuft. Antragsformulare erhalten Sie von unserem Einwohnermeldeamt und beim Ausländeramt der Kreisverwaltung Donnersbergkreis in Kirchheimbolanden (06352/710-188 oder –161).
BeitragAnmeldung / Umschreibung der Fahrzeugscheine
Frage von
eMail
Website
vom01.08.2001 15:55:00

KommentarFür die Umschreibung des Fahrzeugscheins, wenden Sie sich bitte an die Kreisverwaltung Donnersbergkreis
BeitragAb- und Ummeldung: Umzug innerhalb der Verbandsgemeinde Kirchheimbolanden
Frage von
eMail
Website
vom01.08.2001 15:53:00

KommentarBei einem Umzug innerhalb eines Ortes oder der Stadt Kirchheimbolanden müssen Sie sich ebenfalls innerhalb einer Woche ummelden. Dazu benötigen Sie folgende Unterlagen: Einzugsbestätigung des Wohnungsgebers oder einen Mietvertrag Personalausweis/Reisepass/evtl. Kinderausweis
BeitragAb- und Ummeldung: Wohnungswechsel innerhalb von Rheinland-Pfalz ?
Frage von
eMail
Website
vom01.08.2001 15:51:00

KommentarSie müssen sich nur bei der neuen Wohnsitzbehörde anmelden. Mitzubringen sind eine Einzugsbestätigung des Vermieters oder ein Mietvertrag.
BeitragAb- und Ummeldung: Sie verlegen Ihren Wohnsitz außerhalb von Rheinland-Pfalz ?
Frage von
eMail
Website
vom01.08.2001 15:49:00

KommentarBitte beachten Sie, dass Sie sich innerhalb einer Woche beim Einwohnermeldeamt abmelden. Dazu benötigt Sie: Personalausweis oder Reisepass

erste Seitezurück123vorletzte Seite

zeige max. 
 Datensätze pro Seite