Übersicht
Impressum by TQsoft
Beschreibung der Feuerwehr


Der Ort Mörsfeld mit seinen ca. 560 Einwohnern liegt am nördlichen Rand des Landkreises, bzw. der Verbandsgemeinde in einer exponierten Lage. Der Ausrückbereich umfasst neben dem eigentlichen Ortsbereich mit seiner teils dichten Bebauung einen großen Aussiedlerhof, eine Gaststätte mit angegliederten landwirtschaftlichem Betrieb, eine Reitanlage mit Zucht- und Ausbildungsstall im alten Forsthaus Jägerlust, zwei im Wald gelegene Wohnhäuser ohne öffentliche Wasserversorgung und einen weiteren Ortsteil mit sieben Wohnhäusern. Diese Objekte liegen unterschiedlich weit vom Ortsbereich entfernt. Je nach Lage wird die Wehr auch in den Nachbarort Kriegsfeld, dort ist eine Schwerpunktwehr stationiert, zur Unterstützung gerufen.

Die Einsatzabteilung setzt sich zurzeit aus zwanzig Männern zusammen. Um die Ausbildung und Organisation der Wehr kümmern sich der Wehrführer, der stellvertretende Wehrführer und ein Gruppenführer.

Die Einheit hält sich in rund achtzehn Übungseinheiten im Jahr für den Ernstfall fit. Die Übungen werden immer mittwochs absolviert. Die genauen Daten (Datum und Uhrzeit) sind auf der Homepage (www.feuerwehr-moersfeld.de) veröffentlicht.

Unterstützung erfährt die Wehr durch den im Jahre 2000 gegründeten Förderverein. Diverse Ausrüstungsgegenstände und Veranstaltungen zur Kameradschaftspflege wurden bereits durch den Verein finanziert. 

Seit September 2011 unterhält die Feuerwehr Mörsfeld auch eine Jugendfeuerwehr.

Schwerpunkt in den Gruppenstunden, die im von drei Wochen Rhythmus stattfinden,  ist die feuerwehrtechnische Ausbildung. Ausflüge, Zeltlager und allgemeine Jugendarbeit gehören jedoch auch zum Programm.