Leitbild
Impressum by TQsoft

Bürger

Wir sehen das Verhältnis unserer Verbandsgemeinde zu den Bürgern wie das eines Dienstleiters zu seinen Kunden.

Diese Sichtweise hat positive Auswirkungen auf unsere Erreichbarkeit, auf die zügige und unbürokratische Bearbeitung von Anträgen und Bescheide sowie auf eine bürgernahe, gut verständliche Sprache und ein ansprechende räumliches Umfeld.

Anträge und Bescheide gestalten wir einfacher und werden die Inhalte für Alle verständlich formulieren und gestalten.

Wir motivieren Bürger zur Mitarbeit und erkennen deren Engagement und Leistungen öffentlich an.

Öffentlichkeit, Politik, Umwelt, Agenda

Wir fällen Entscheidungen ohne Rücksicht auf Status, Religion, Rang oder Nationalität einer Person.

Wir setzen uns aktiv dafür ein, dass in der Öffentlichkeit die Akzeptanz der Arbeit im Rathaus erhöht wird.

Alle Beschlüsse, die von allgemeinem Interesse sind, werden wir öffentlich verhandeln und beschließen, um Entscheidungsprozesse transparent zu machen.

Wir wollen Fortschritte nicht um jeden Preis und entscheiden im Zweifelsfall zugunsten der Lebensqualität der Bürger.

Das Spannungsfeld Fortschritt und Umwelt betrachten wir im Einzelfall differenziert und berücksichtigen die Gegebenheiten der einzelnen Gemeinden.

Der Zwang zu Wirtschaftlichkeit und die Schonung der Umwelt sind bei uns gleichwertige Entscheidungsparameter. So fördern wir die Umweltverträglichkeit und sichern Arbeitsplätze.

Bei all unseren Aktivitäten und Maßnahmen bekennen wir uns zu den Maximen der Lokalen Agenda 21.

Umgang mit nächsten Ebenen und untereinander

Wir sorgen aktiv dafür, dass das Verhältnis zwischen den Ortsgemeinden und der Verbandsgemeinde von intensiven partnerschaftlichen Gedanken getragen wird und dadurch das "Wir-Gefühl" gestärkt wird.

Wir pflegen Partnerschaften über die Region hinaus - auch international - und wollen die Sichtweise für andere Kulturen bei uns und unseren Bürgern erweitern, Akzeptanz und Toleranz steigern und von deren Kenntnissen und Erfahrungen bewusst lernen.

Partnerschaften sollen so weit wie möglich hierarchie- und schrankenlos sein, um kreative Freiräume und persönliche Entfaltung zu ermöglichen und dazu beitrage, dass Sprachbarrieren abgebaut werden.

Wir nutzen Partnerschaften dazu, Kosten zu reduzieren und Ressourcen zu schonen.

Partnerschaften sind möglich auf allen politischen, institutionellen und sozialen Ebenen.

Wirtschaftlichkeit und Kosten

Standards und Regelungen, die im Widerspruch zur Wirtschaftlichkeit stehen, ändern wir. Liegen diese nicht in unserem Entscheidungsbereich, wirken wir auf deren Änderungen bzw. Abschaffung hin.

Bei allen Investitionen gestalten wir auch die Folge- und Nebenkosten transparent und ziehen sie ganzheitlich in unsere Entscheidungsprozess mit ein.

Wir durchforsten unsere Arbeitsprozesse auf Möglichkeiten der Kostenreduzierung, der Effizienzsteigerung und der Bürgerorientierung. Die Optimierung von Arbeitsprozessen ist Teil der Kernaufgabe unseres Führungsteams.

Um unseren sozialen und kulturellen Auftrag zu erfüllen, ziehen wir auch sozial-politische Aspekte in unsere Überlegungen und Entscheidungen mit ein.

Wir leiten Mitarbeiter zu einem kostenbewussten Denken und Handeln an und delegieren auch Kostenverantwortung an die Bearbeitungsbasis.

Wir machen Leistung durch klare Zielvereinbarungen messbar, fördern und fordern sie, und erkennen Mehrleistungen entsprechend an.

Gesundheit, Soziales

Die Verbandsgemeinde sieht sich in der Verantwortung, alle Bürger über deren Rechte und Pflichten zu informieren und zu beraten.

Sie sieht es aber als ihre Aufgabe, missbräuchlicher Inanspruchnahme sozialer Leistungen zu Lasten der Gesellschaft aktiv entgegen zu treten.

Wirtschaft

Die Verbandsgemeinde ist ihren Ortsgemeinden und der Wirtschaft ein verlässlicher Partner und gibt ihnen einen zukunftssicheren Rahmen.

Wir streben eine kontinuierliche Wirtschaftsentwicklung an, unter Einbeziehung vorhandener Strukturen und in Einklang zu Umwelt-, Tourismus- und Dorfentwicklungszielen.

Wir wirken darauf hin, dass bevorzugt mittelständische Betriebe mit einer Branchenvielfalt unter Berücksichtigung ihrer Umweltverträglichkeit angesiedelt werden.

Führung und interner Umgang

Das Grundverständnis im internen Umgang miteinander ist geprägt von Höflichkeit, Respekt, gegenseitiger Anerkennung und Hilfe.

Führung ist "Dienst am Kunden Mitarbeiter", um kooperativ den Verwaltungsauftrag fach-, sach- und zeitgerecht zu erfüllen.

Wir sichern die Qualität unserer Arbeit durch regelmäßige Aus- und Fortbildung.

Wir beziehen Mitarbeiter über Projektteams zur Vorbereitung oder Optimierung von Entscheidungsprozessen mit ein. Damit wollen wir selbstverantwortliches Engagement erhöhen und die ganzheitliche, zusammenhängende Betrachtung über das eigene Sachgebiet hinaus ermöglichen.

Jugend, Sport, Erziehung, Ausbildung

Die Verbandsgemeinde bietet der Jugend die Plattform, sich für ihre Belange Gehör zu verschaffen, motiviert sie zur Eigeninitiative und Eigenverantwortung.

Um Jugendlichen eine sinnvolle Freizeitgestaltung zu ermöglichen, werden vorhandene Sport- und Freizeitanlagen erhalten und nach Möglichkeit ausgebaut.

Die Verbandsgemeinde wird auch in Zukunft über den Bedarf hinaus jungen Menschen Ausbildungsplätze anbieten.

Kultur

Kultur findet ihre Eigenständigkeit in den Ortsgemeinden. Als Verbandsgemeinde tragen wir dazu bei, dass alle Gemeinden gleichermaßen davon profitieren.

Die Vielfalt des kulturellen Angebotes in unserer Verbandsgemeinde nutzen wir zur Steigerung der Attraktivität unserer Region im Tourismusbereich.

Stadt und Dorfentwicklung

Wir stehen für den Erhalt und die Sicherung der Infrastruktur in den Gemeinden sowie für eine maßvolle Ausweitung und Entwicklung der Baugebiete und Ortskerne.

Wir fördern private Initiativen bei der Ortsgestaltung durch Informationsveranstaltungen und Beratungen.

Wir übertragen Verantwortung auf die örtlichen Vereine/Fördervereine und stärken die ehrenamtliche Tätigkeit.

Zur Umsetzung der Lokalen Agenda 21 werden ehrenamtliche Arbeitgruppen gebildet.

Tourismus

Die Verbandsgemeinde fördert und unterstützt den sanften Tourismus in unserer Region unter Berücksichtigung der Vielfalt ihrer unverwechselbaren Angebote.

Die touristischen Merkmale der einzelnen Gemeinden bilden eine attraktive Einzigartigkeit. Die Verbandsgemeinde koordiniert und begleitet bei Bedarf die unterschiedlichen Aktivitäten.