einsehen
Impressum by TQsoft
Gästebuch - Bolanden
BeitragViele Gruesse aus Houston, Texas, USA an alle die mich noch in Erinnerung haben.
Beitrag vonElisabeth Williamson, geb. Klag
eMailSelma37042@yahoo.com
Website
Datum von20.12.2011 16:00:00

Kommentar
Beitragja hallo nach Bolanden von Bayern, ja von Bayern... meine Kindheit durfte ich sehr oft inBolanden bei unserer Großm. verbringen war immer super... u. wer war die liebe alte Dame K. Schneider-Bergsräßer Spiesstrasse u. Marnheimerstr...unsere Mutter ist die ALMA K. Chr. u. die Scwester war ELLA "Hick" wer kennt denn den einen oder anderen wäääääre ech super etwas zu hören und dies sehr gerne auf mein maill nach Bad Reichenhall an Wilfried Kühn ...wilfried.kueh@web.de schon jetzt ganz ganz hezlichen Dank !!!! werde die Tage die Wochen in Bolanden nie vergessen... herzliche Grüße an alle die evtl. den Namen die Fam. uns. kennen na ja evtl. meldet sich ja jemand.... noch einmal ganz herzlich aus Bayern Wilfried Kühn
Beitrag von
eMail...wilfried.kueh@web.de
Website
Datum von27.04.2011 21:06:00

Kommentar
Beitragbonjour M. le Maire. A qui dois-je m'adresser pour avoir des extraits d'actes, naissance et décès, de mes ancêtres ayant vécu à Bolanden : Naisssan de Jean Probst ( éventuellement Bropst) du 25.01.1799 et décès de son père Jean Bropst, époux de Maria Kaiser, décédé le 21.01.1814. Je vous en remercie par avance
Beitrag vonGérard PROBST
eMailmjprobst@wanadoo.fr
Website
Datum von03.04.2011 11:21:00

Kommentar
BeitragMein Name ist Gérard Probst(Elsass), und mein stambaum Landet in Bohland, Jean oder Johan Probst ist Gebohren am 25.1.1799 in Bohland, Sohn vom Jean Bropst + 21 2 1814 und Maria Kaiser.Sein Vater wahr im Jahre 1806 als Major im Hussaren-Regiment v. Rudorf gestandene, 1810 ausser Dienst. Aus Frankreich gebürtig, ist in den preuss. Adelsand erhoben worden. Ein ander Sohn ist der Premier-Lieutnant v. P. im 2ten Dragoner-regiment. Wer mochte mir weiter helfen mit daten ...
Beitrag vonGérard Probst MUNSTER Elsass F.
eMailmjprobst@wanadoo.fr
Website
Datum von16.02.2011 22:54:00

Kommentar
BeitragHallo.....ich heiße Nicole Bock früher Kleinecke ich war vor sehr langer zeit vor neun bis zehn jahre bei einer Fam. Gärtner mit meiner Tochter zu besuch doch leider ist der Kontakt vor langer Zeit abgebrochen.....doch nun versuche ich schon sehr lange den Kontakt wieder her zu stellen doch mir fehlt jede spur darum frage ich hier fals jemand ihn kennt wäre würde ich mich sehr freuen wenn ich eine mail bekomme .....Der Name ist Jürgen Gärtner hat in Bolanden gewohnt sein vater war schafhirte....ich danke ihnen schon jetzt auch wenn sie nichts raus finden sollten... Ein ganz lieben Gruß Nicole Bock
Beitrag vonNicole Bock geb.Kleinecke
eMailnicolebock@hotmail.de
Website
Datum von04.12.2010 15:19:00

Kommentar
BeitragHallo, ich bin auf der Suche nach einer ehemaligen besten Freundin und meiner Trauzeugin Andrea Keidel aus Bolanden. Ich weiss das sie als Krankenschwester im Krankenhaus in Kirchheimbolanden gearbeitet hat. Würde sie gerne wiederfinden. Vielleicht kann mir jemand helfen?
Beitrag vonNicole Remmele
eMailnicole.remmele@online.de
Website
Datum von30.08.2010 17:21:00

Kommentar
BeitragLiewe Leit vun Bolanne, dieses Jahr begeht die Bolanner Kerb "60-Jahrfeier des Beginns der Kwerweredd" nach dem Krieg. Ich habe sie gehalten. Deshalb zum Andenken zwei kleine Gedichte zum Andenken an damals (Auszug). 1. Für unser scheene Schulkameradinne Viele Rosen blühen immer noch hier, auf sie ein loblied singen wir, Glockenblümchen blau und klein, gottlob, sie läuten stets so hell und rein ! Hansi, Rosa, Maia, Hella, Hanni, Lilli, die Inge, Maria, die Gretel unn die Milli, und manche andere, die wir erkoren, all die goldische Mädcher, die hier geboren ! Sie leben dreimal kräftig hoch - Jetzt geht es los, mit ihnen danze meer, ins Hoffmanns unn beim Klos ! 2. Vun die Anneliese (Simon) Ab einem schönen Maitag in de Schäferwisse, zusammen sind wir, tun spiele, knutsche, kisse. Uff emol stupst Anneliss ihr Schätzche an und wirft ihn nieder uff de Buckel, umklammert ihn, tut chmuse und tut juckele, sie streichelt ihn, ist froh und lacht : "Mein Kuschel-Strampelche, ich will viel Kinner, nur von dir -- so eins bis acht !" Belustigt ruft de Bub verwunnert: "Nur acht ? Nein, nein, ich mach dir hunnert"
Beitrag vonErwin Bergsträsser, Neckargemünd
eMailerwin.bergsträsser@gmx.de
Website
Datum von23.08.2010 13:16:00

Kommentar
BeitragHallo und liebe Grüße an die Ortsgemeinde Bolanden. Da ich beruflich bedingt öfters, bzw. fast täglich in Ihrer kleinen Gemeinde unterwegs bin möchte ich mich hiermit an die Bürgerinnen und Bürger wenden. Gerade in den letzten Tagen ist es wetterbedingt schwierig Bolanden sicher zu befahren. Da nur die Durchgangsstrassen Schnee- und Eisfrei gehalten werden. Ich möchte hiermit an den gesunden Menschenverstand apellieren und gleichzeitig darauf hinweisen das es eine Reinigungspflicht für die Anwohner gibt. Diese schließt entgegen der allg. Meinung auch die Straße mit ein. Da ein Großteil der Straßen in Bolanden starke Steigungen aufweisen und diese durch festgefahrenen Schnee teilweise völlig vereist sind ist ein Befahren äußerst gefährlich, ein Begehen fast unmöglich. Diesen Text habe ich kopiert aus der Gemeindesatzung, für jeden auf diesen Seiten nachlesbar. (1) Die Straßenreinigungspflicht, die gemäß § 17 Abs. 3 LStrG der Gemeinde obliegt, wird für die in § 1 genannten Straßen den Eigentümern der bebauten oder unbebauten Grundstücke auferlegt, die durch diese Straßen erschlossen werden oder die an sie angrenzen. Die Reinigungspflicht der Grundstückseigentümer erstreckt sich bis zur Mitte der Fahrbahn. Grenzt eine Straße an technisch nicht bebaubare Grundstücke (Steilhang, Wasserlauf und dergl.), so kann den Reinigungspflichtigen der anderen Straßenseite die Reinigungspflicht für die ganze Straße übertragen werden. Vielen Dank für das Verständnis, und allen ein erfolgreiches neues Jahr!
Beitrag vonmg3shooter
eMailmg3shooter@hotmail.de
Website
Datum von04.01.2010 17:52:00

Kommentar
BeitragLiebe Bürgerinnen und Bürger von Bolanden, herzlichen Dank für die sehr gastfreundliche Aufnahme unserer Musikerinnen und Musiker bei den Gastfamilien und beim Musikkonzert. Es war für alle ein wunderbares Erlebnis, das lange im Gedächtnis bleiben wird. Ich freue mich auch schon wieder auf den Gegenbesuch Ihrer Musikerinnen und Musiker in Ursensollen. Mit den besten Wünschen Franz Mädler 1. Bürgermeister der Gemeinde Ursensollen
Beitrag vonFranz Mädler, 1. Bürgermeister der Gemeinde Ursensollen
eMailbgm@ursensollen.de
Websitehttp://www.ursensollen.de
Datum von06.04.2009 09:12:00

Kommentar
BeitragMusikverein Bolanden jetzt Online. www.Musikverein-Bolanden.de
Beitrag vonHerbert Schäffer
eMailHerbert.Schaeffer-Bolanden@web.de
Websitehttp://www.Musikverein-Bolanden.de
Datum von09.02.2009 11:42:00

Kommentar
Beitragdes is die Luzzi...Frank Kanoffsky...der hat in Worms als Konditor gearbeitet
Beitrag von
eMail
Website
Datum von14.11.2008 16:43:00

Kommentar
BeitragHallo an alle, Ich habe in 1996 in Worms eine Konditorausbildung gemacht. Die Familie des Baeckergessellens Frank Kanovski (wahrscheinlich falsch buchstabiert) war von Bollanden. Frank war sehr fussballbegeistert, bin aber nicht sicher fuer welchen Verein er gespielt hat. Waere nett rauszufinden wie es der Familie geht, es sind echt nette Leute. Ein bruder war Metzger und eine Schester war Krankenschwester und hatte einen Jungen der jetzt fast volljaehrig sein muesste. Sollte jemand die Familie kennen, bitte last von Euch hoeren.
Beitrag vonElke Jensen
eMailelke.jensen@ctcd.edu
Website
Datum von24.10.2008 23:07:00

Kommentar
BeitragHallo, hier schreibt ein Heinz-Udo Nachfahre vom Fam.Schneider-Bergstäßer aus der Spiesstrasse und Marnheimerstr. Bin des öfteren in Kibo + Bol. Wenn es jemanden gibt, der die obigen verwanten kennt, dann bitte mal eine Info: hu-kuehn@gmx.de
Beitrag von
eMailhu-kuehn@gmx.de
Website
Datum von18.10.2008 22:50:00

Kommentar
BeitragAefach genial die bolanner. Selbscht mit 10357 Kilomeeeter Abschdand am End vun de Welt dreibs Haemweh mich all zu oft do hie Gries vom Kapde kaerle kaerle
Beitrag vonKarl-L. Linkmann
eMaillinkmann@mweb.co.za
Websitewww.Linkmann.com
Datum von01.10.2006 08:47:00

Kommentar
BeitragKerwezeit is werrer heit in Bolanne am erste Sundag im September ! Ja, die wievielt is es denn jetzt nochdem mer se wedder ingefihrt hun 1950 noch em Kriech ? Gebt´s noch die dolle Danzmusik wie domols beim Klose Fritz orrer ins Hofmanns großem Saal, orrer die Kerwe-Frihschobbe beis Kronebergers ? Machen die Kerweborsch ach noch scheene Kerweredde ? Ja, er Borsch, zieht die, die´s vedient hun richdich dorch de Kakau unn rechen eich net uff wann no de Kerb dumm gebabbelt werd. Wir hawwen 1950 schun de Leit vun de Kerweläder zugeruf: Unn zum Schluss mer eich was sache dun, mer kanns uff dere dumme Weld. kam Mensch es richdich mache, unn kaaner lost am jedzt sei Ruh, wie mers macht. mer werd geschennt. Unn gebd mer uff des Schenne acht, macht mer die Sach´nor schlimmer. Drum mache mer, wie´s uns gefallt, net annersch zum Verrekke, wem die Kerweredd heut net behacht. soll sich en Stecke dozustekke !!! Die Bolanner Kerb soll lewe hoch, dreimol hoch !!
Beitrag vonEn alder Mann, wu 1937 in Bolanne in die Schul kumm is beim sehr alde Lehrer Kaiser
eMailebbe53@web.de
Website
Datum von15.09.2006 11:20:00

Kommentar
BeitragEs soll lewe die Bolanner Kerb 2006 !!!!
Beitrag von Ein alder Bolanner, der vor fast 50 Johr "ausgewanndert" is.
eMail
Website
Datum von15.09.2006 11:18:00

Kommentar
BeitragEs soll lewe die Bolanner Kerb 2006 !!!!
Beitrag vonEin alder Bolanner, der vor fast 50 Johr "ausgewanndert" is.
eMail
Website
Datum von02.09.2006 15:22:00

Kommentar
BeitragHallo, Kerweausgrabung wieder mit DJ Spoiler
Beitrag vonDJ Spoiler
eMailHelmutVogt@aol.com
Website
Datum von23.06.2006 15:47:00

Kommentar
BeitragLiebe Bolander! Nur für mein " heiliger feiertagKerb" komm ich von Duisburg in meine Heimat. Und ich muß feststellen in Bolanden feiern ist unübertrefflich!!!! Nur so als Anregung für die Zukunft: Entweder man verlegt die Musik von Samstags ins Dorf wo der Brunnen ist oder man organisiert ein Schuttle- Bus vom Zicko zur Halle hoch!! Übrigens fand ich die Kerweausgrabung mit em DJ Spoiler super! Sollte man auf jeden Fall beibehalten! Liebe grüße von Sittels Martina
Beitrag vonMartina Sittel
eMailmartinastefan@arcor.de
Website
Datum von29.09.2005 10:43:00

Kommentar
BeitragEinladung zur Ü30-Party der Fa. Schrottschüssel-Motorradbekleidung am Sonntag, dem 02.10.05 in 67294 Mauchenheim (bei Alzey), Mühlwiesenhalle, mit DJ Johannes Held (bekannt durch die SWR1-NIGHT-FEVER-PARTIES). Einlaß ab 20.00 Uhr, Beginn um 21.00 Uhr. Eintritt 5,-- Euro. KARTENVORVERKAUF über www.schrottschuessel.de WIRD WEGEN GROSSER NACHFRAGE DRINGEND EMPFOHLEN.
Beitrag vonHans-Heiner Siebecker
eMailschrottschuessel@t-online.de
Websitehttp://www.schrottschuessel.de
Datum von07.09.2005 23:43:30

Kommentar

erste Seitezurück1234vorletzte Seite

zeige max. 
 Datensätze pro Seite